Markt der Möglichkeiten - Details

Gesundheitsamt Augsburg realisiert Prävention auch für die Kleinsten

Art des Projekts: Aktion

Kurzbeschreibung:
Zahngesundheit bei Kindern hat beim Augsburger Gesundheitsamt hohe Priorität. Damit die kleinen Beißerchen von Anfang an richtig behandelt werden, hat das Augsburger Gesundheitsamt das mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie verantwortete Gemeinschaftsprojekt „Herzlich Willkommen Augsburger“ erweitert: Seit November 2010 werden die Eltern aller Neugeborenen beim Besuch einer Krankenschwester auch auf die Bedeutung einer altersgerechten Mundpflege vom ersten Zahn an aufmerksam gemacht. Zu den praktischen Tipps für die Gesundheiterhaltung der Zähne erhalten sie auch ein Zahnputzset der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit und einen Kinderpass dazu. Er soll als Prophylaxe-Fahrplan dafür sorgen, dass keine Früherkennungsuntersuchung vergessen wird.

Der verstärkte Blick auf die Zahngesundheit bei Babys gehört zum Projekt des Gesundheitsamtes „Gesund im Mund“. Dabei informieren Kinder- und Jugendärzte in Augsburg bei der Früherkennungsuntersuchung von Kindern im Alter von zwei Jahren deren Eltern über die Mundgesundheit des Nachwuchses und einen eventuell notwendigen Zahnarztbesuch.

Sind die Kinder älter geworden, greift das Augsburger Kooperationsmodell „Kinder- und Jugendzahngesundheit“. Es informiert Kindergarten- und Schulkinder über die richtige Zahnpflege und vermittelt praktische Fertigkeiten in Kindergärten, Schulen und in der Zahnputzstube des Gesundheitsamts. Für fremdsprachige Eltern von Kindergartenkindern werden in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Mit Migranten für Migranten“ von muttersprachlichen Gesundheitsmediatoren Schulungen zur Verbesserung der Zahngesundheit angeboten.

Unter der Federführung des Augsburger Gesundheitsamtes haben sich folgende Partner im Bündnis für gesunde Kinderzähne zusammengeschlossen:

Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ)
Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK)
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern (KZVB)
Zahnärztlicher Bezirksverband Schwaben (ZBV)
Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Zahnheilkunde in Bayern e.V. (VFwZ)
Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V. (LZG)
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (bvkj)
Kinderklinik im Josefinum Augsburg Frauenklinik im Klinikum Augsburg

  • Gesundheitsamt Augsburg
    Dr. Ulrich Storr
    0821 324 2029

  • Migrantenintegration und -aufklärung, Kleinkindbetreuung (Hebammen), Elternaufklärung