20.07.2017

Tag der Zahngesundheit 2017: "Gesund beginnt im Mund – Gemeinsam für starke Milchzähne"

Der Aktionskreis zum Tag der Zahngesundheit möchte in diesem Jahr aufzeigen, wie bedeutsam Milchzähne für die Kiefer- und Sprachentwicklung sind, wie Kinderzähne von Anfang an gesund bleiben und wie die Akteure der Zahngesundheit gemeinsam die Aufklärung in der Bevölkerung verstärken können.

Weiter zur Webseite mit Pressemitteilung Tag der Zahngesundheit 2017

 

Auch in diesem Jahr möchte der „Tag der Zahngesundheit“ wiederum zahlreiche Menschen auf das Thema Prophylaxe aufmerksam machen. Eine feste Größe ist dieser Tag inzwischen auch im Terminkalender vieler Medien.

Bereits in seinem Vorfeld berichten erfahrungsgemäß Redaktionen aus TV, Radio und Druckmedien über die hier stattfindenden zahlreichen Aktivitäten, darunter neben regionalen Events auch Veranstaltungen von bundesweitem Interesse.

Doch „Was“, „Wann“ und „Wo“ ist angesichts der zahlreichen Events für Teilnehmer und Endverbraucher nur schwer zu überblicken. Andererseits ist es für viele Initiatoren trotz eines attraktiven Angebots nicht leicht, auf ihre Veranstaltung aufmerksam zu machen, um so von einer größeren Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.

Der Aktionskreis Tag der Zahngesundheit hilft beiden Seiten: Auf der Website www.tag-der-zahngesundheit.de können sich alle Veranstalter für den „Tag der Zahngesundheit“ eintragen. Gleichzeitig können sich die Medien und andere Interessierte hier jederzeit aktuell informieren!

Dieses kostenlose Service-Angebot richtet sich unter anderem an Initiatoren wie Landes- und Kreisarbeitsgemeinschaften, Krankenkassen, Gesundheitsämter und selbstverständlich auch an die Zahnärzte. Erfasst werden können hier, neben Termin und Ort, auch Angaben über die Aktionen sowie über die Institution selbst. Eine hervorragende Möglichkeit, um als Veranstalter unkompliziert auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Die Möglichkeit zur direkten Eintragung finden Sie hier

weitere Informationen: Aktionskreis Tag der Zahngesundheit, Dr. Matthias Lehr , Liebigstrasse 25, D-64293 Darmstadt, Tel.: 06151/13737-10, Fax: 06151/13737-30