23.05.2018

8. gemeinsamer Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Termin: 20. November 2018

Ort: Tagungswerk Jerusalemkirche, Berlin

Unter dem Motto "Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort - Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen" findet am 20. November 2018 der 8. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. im Tagungswerk Jerusalemkirche in Berlin statt.

Städte und Gemeinden haben einen großen Einfluss auf die Lebensbedingungen ihrer Bewohnerinnen und Bewohner. Vor Ort, in der Kommune, werden die Grundlagen für ein gesundes Aufwachsen, ein harmonisches Zusammenleben und ein selbstbestimmtes Altern gelegt. Kommunen bieten somit ideale Voraussetzungen für eine zielgruppenübergreifende Prävention und Gesundheitsförderung.

Ziel des Präventionskongresses ist es, Interessierten die Möglichkeit zu gegeben, zusammenzukommen und voneinander zu lernen und dabei gemeinsam zu identifizieren, wo sie stehen, wohin sie wollen und was sie dafür brauchen. Zudem soll der Kongress dem Austausch zwischen Forschung und Praxis dienen.

In einer Plenumsphase am Vormittag wird es zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten und Gestaltungsspielräume kommunaler Prävention und Gesundheitsförderung geben. Am Nachmittag steht dann der Praxisbezug mit sechs Workshops aus den Bereichen "Netzwerkbildung vor Ort", "Integrierte kommunale Strategien" und "Kommunale Gesundheitsplanung und Evaluation kommunaler Aktivitäten" im Vordergrund.

Weitere Informationen zum Präventionskongress 2018 finden Sie hier