Medien Detailansicht

Conni geht zum Zahnarzt

Conni entdeckt ein kleines Loch im Zahn. Bevor sie jedoch die Zahnarztpraxis besucht, plagen sie ängstliche Vorstellungen. Hier hilft das aufklärende Gespräch mit dem Papa. In der Praxis stürzt sie sich begeistert auf das Spielhaus im Wartezimmer und verhält sich während der anschließenden Untersuchung und Behandlung interessiert und kooperativ. Sie wird mit den Geräten vertraut, erfährt den Sinn einer Plombe und wie Bohrer und "Mundstaubsauger" funktionieren. Ausgerüstet mit dem geschenkten Zahnarztspiegel schlüpft Conni zu Hause in die Rolle der Fachfrau und schickt Patient Papa - nach eingehender Untersuchung - unverzüglich zum Zahnarzt. Auch als Hörkassette erhältlich.

Kommentar: Als Conni ein kleines Loch in ihrem Zahn entdeckt, plagen sie zunächst ängstliche Vorstellungen. Erst ein Gespräch mit Papa bringt Aufklärung. Als dann auch der Besuch in der Zahnarztpraxis positiv verläuft - die freundliche Zahnärztin macht sie mit den Geräten vertraut - sind sämtliche Bedenken verschwunden. Dieses Buch hilft, die Angst vor dem Zahnarzt abzubauen (amazon.de / Kundenrezension A. Heinen).

Conni geht zum Zahnarzt
  • Kinder-/ Jugendbuch

  • Elternteil, Pädagogin / Pädagoge, Zahnarzt/-ärztin , Schülerin / Schüler

  • Mundhygiene, Zahnärztliche Behandlung / Angst, Zahn-/Munderkrankungen

  • Kindergarten / Vorschule, Klassenstufe 1 - 4

  • 3,50 EUR

  • 3-551-08627-3

  • Carlsen Verlag
    Hamburg