Medien Detailansicht

Die Psychologie der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe

Die zahnärztliche Gruppenprophylaxe richtet sich an Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen mit dem Anliegen, die Mundgesundheit der Heranwachsenen zu verbessern, ernährung- und pflegebedingten Zahnkrankheiten vorzubeugen und die jungen Menschen zu motivieren, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen: Wie lernen Kinder das, wofür strengen sie sich an? Wie lassen sich nachhaltige Gewohnheiten aufbauen und Rückschläge überwinden? Der pädagogisch-psychologische Leitfaden gibt verständliche und in der Praxis erprobte Antworten. Die Besonderheiten der einzelnen Alters- und Entwicklungsstufen zwischen drei und 16 Jahre werden geschildert, geeignete Materialien und Methoden vorgestellt und mit Humor und Einfühlungsvermögen gezeigt, wie man sich und andere für Gesundheitsförderung begeistern kann. Aus dem Inhalt: Ziele und Inhalte der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe, Grundlagen der Kommunikation, wie werden Gewohnheiten aufgebaut?, Entwicklung in verschiedenen Altersstufen, Umgang mit Widerstand und Konflikten, Materialien und Methoden aus den Arbeitsgemeinschaften.

Die Psychologie der zahnärztlichen Gruppenprophylaxe
  • Buch, Wissenschaftliche Publikation

  • Elternteil, Pädagogin / Pädagoge, Zahnarzt/-ärztin , Sonstiger Interessent

  • Prophylaxe, Zahn-/Munderkrankungen, Sonstiges

  • Sonstige Einrichtung

  • 29,90 EUR

  • 3-87706-724-7

  • Schlüterische GmbH Verlag und Druckerei
    Hans-Böckler-Allee 7
    30173 Hannover