15.04.2019

Gespräche über Mundhygiene gut und effektiv führen: Uni Freiburg bietet frei zugänglichen Online-Kurs „Motivierende Gesprächsführung“

Die Motivierende Gesprächsführung (Englisch: Motivational Interviewing, kurz MI) wurde von den Psychologen William Miller und Stephen Rollnick zur Behandlung von Alkoholabhängigen entwickelt. Heute wird die Methode in vielen medizinischen Beratungsfeldern eingesetzt, unter anderem in der mundgesundheitlichen Prävention.

Der Online-Kurs eMI-med!, der unter Beteiligung des Departments für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Klinik für Zahnerhaltungskunde & Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg entwickelt wurde,  umfasst zwei aufeinander aufbauende Module „Grundlagen“ und „Kommunikationssimulationen“. Die sogenannte „Lernepisode Grundlagen“ umfasst die Basistechniken der Motivierenden Gesprächsführung sowie ein eigenes Kapitel zur Anwendung in der Zahnmedizin. Ein 39-seitiges Skript fasst die Informationen zusammen. In der „Lernepisode Kommunikationssimulationen“ widmet sich eines der drei Kapitel dem Schwerpunkt Mundhygiene. Ein weiteres bietet die Möglichkeit, einen Übungsdialog anhand eines Bewertungsbogens auf Basis der MI-Kriterien einzuschätzen und das Gelernte auf diese Weise zu vertiefen.

Die Universitätsklinik Freiburg bietet den Online-Kurs als öffentlichen Lerninhalt kostenfrei auf ihrer Webseite an: Online-Kurs MI