13.05.2014

"Gesundheitsförderung bei Jugendlichen"- wo stehen wir heute?

Die Statuskonferenz "Gesundheitsförderung bei Jugendlichen" griff den verbandsinternen Diskussionsprozess der BVPG zur Verbesserung der Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen auf.

Die Referentinnen und Referenten präsentierten den Teilnehmenden ein umfangreiches Programm, das die Bereiche Strukturbildung, Vernetzung, Kooperation, Qualität und Peer-Education thematisierte und vielfältige fachliche Impulse lieferte.

Vorangegangen war der Statuskonferenz eine umfangreiche Internetrecherche sowie eine daran anschließende Befragung der Mitgliedsorganisationen der BVPG, um den Status quo in diesem Handlungsfeld adäquat abzubilden und Weiterentwicklungsbedarfe aufzuzeigen.

Die Veranstalter kommen zu dem Fazit, dass der "Gesundheitsförderung bei Jugendlichen" in der Praxis noch zu wenig Beachtung geschenkt werde. Jüngere Zielgruppen stünden eher im Fokus, und wenn Projekte sich gezielt an Jugendliche richteten, so stünde weniger die allgemeine Gesundheitsförderung, vielmehr die Suchtprävention im Mittelpunkt. Auch im Bereich der Evaluation wird Nachholbedarf attestiert.

Dennoch zeigten die Referentinnen und Referenten vielversprechende Ansatzpunkte und Gestaltungsoptionen für die Arbeit für und mit Jugendlichen auf. Insbesondere dem Sozialraum wurde im Rahmen der Konferenz eine Schlüsselrolle zugesprochen. Denn Prävention findet vor Ort - in Stadtteilen und Kommunen - statt und muss auch dort verankert werden. Dazu ist es notwendig, vorhandene Strukturen zu erfassen, diese zu vernetzen und neue Angebote in die bestehende Versorgungsstruktur zu integrieren. Netzwerke können hier zu mehr Transparenz beitragen und ermöglichen es zudem, Synergieeffekte zwischen den beteiligten Akteurinnen und Akteuren herzustellen.

"Statusbericht 9 - Gesundheitsförderung bei Jugendlichen" zum Download

Eine Druckfassung der Publikation können Sie auch bei der Geschäftsstelle der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. anfordern.

Kontakt:
Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG)
Heilsbachstr. 30, 53123 Bonn
Fax: 0228 - 6 42 00 24
E-Mail: vw@bvpraevention.de
www.bvpraevention.de