24.02.2011

Neue Leitlinie zur Fissurenversiegelung: Zahnarztversion und Patienteninformation abrufbar

Die Leitlinie zur Fissurenversiegeung ist aktualisiert worden. Die Zahnärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung (ZZQ), eine gemeinsame Einrichtung von Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung, stellt auf ihrer Homepage neben der Langfassung auch eine Zahnarztversion und eine Patienteninformation zum Download bereit.

Die Leitlinie „Fissuren- und Grübchenversiegelung“, veröffentlicht im Jahr 2006, wurde in den Jahren 2008/2009 von einer Autorengruppe aktualisiert und als "Update November 2010" veröffentlicht. Die Fassung aus 2006 verliert damit ihre Gültigkeit. Die genannten Versionen sind als pdf-Dokumente abzurufen unter: http://www.zzq-koeln.de

Die Leitlinie Fluoridierungsmaßnahmen befindet sich ebenfalls in der Überarbeitung, die aber bislang noch nicht abgeschlossen ist. Solange gilt noch die Version aus dem Jahre 2005, die ebenfalls auf der genannten Homepage herunterzuladen ist.