Aktuelles

Rund um die (Mund-)Gesundheit

Der Slogan "Gesund beginnt im Mund" macht alljährlich darauf aufmerksam, wie wichtig ein gesundes Gebiss für die Allgemeingesundheit von Menschen ist. Umgekehrt ist effektive Prävention von Munderkrankungen nur denkbar, wenn die in der Prophylaxe Tätigen ihre Anstrengungen mit anderen Akteuren und verwandten Präventionsgebieten verzahnen. Daher blicken wir in dieser Rubrik über den Tellerrand und bieten regelmäßig Wissenswertes aus unterschiedlichen Bereichen der Präventionsforschung, der Gesundheitsförderung und der Kinder- und Jugendhilfe.

News 1 bis 5 von 43

04.06.2018

Bundesinstitut für Risikobewertung veröffentlicht Stellungnahme: „Für gesunde Zähne: Fluorid-Vorbeugung bei Säuglingen und Kleinkindern“

In einer Stellungnahme vom 31. Mai 2018 bekennt sich das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zur Fluoridnutzung für die Kariesprophylaxe bei Kleinkindern: „Die meisten Kinder haben heute gute Zähne. Bei Kleinkindern besteht in der Kariesprophylaxe jedoch noch Nachholbedarf. Dabei spielen Fluoride eine wichtige Rolle. Sie machen den Zahnschmelz widerstandsfähig und schützen ihn so vor Zahnfäule (Karies). Allerdings kann zu viel Fluorid in jungen Jahren Zähnen und Knochen auch schaden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist deshalb in einer Stellungnahme der Frage nachgegangen, wie man bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu einschließlich drei Jahren mit Fluoriden am besten Karies vorbeugt - und zugleich ein Zuviel vermeidet.“ Das BfR rät, nur eine Form der Fluoridprophylaxe anzuwenden: Sobald mit dem Zähneputzen mit fluoridierter Zahnpasta begonnen wird, sollten keine Fluoridpräparate mehr eingenommen werden. Die nun veröffentlichte Stellungnahme ist für die Gruppenprophylaxe von hoher Bedeutung, da Akteurinnen und Akteure in Kitas immer wieder mit Menschen konfrontiert sind, die das Zähneputzen in der Kita mit fluoridierter Kinderzahnpasta mit Hinweis auf potentielle Risiken der Fluoridnutzung ablehnen. Mehr

23.05.2018

8. gemeinsamer Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Unter dem Motto "Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort - Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen" findet am 20. November 2018 der 8. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. im Tagungswerk Jerusalemkirche in Berlin statt. Mehr

07.05.2018

IQWiG bestätigt Wirksamkeit von Fluoridlack gegen Milchzahnkaries

Fluoridlack im Milchgebiss kann Karies verhindern. Dieses Ergebnis veröffentlichte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) nach langwierigen Untersuchungen nun in einem Schnellbericht. Mehr

03.04.2018

Tag der Zahngesundheit 2018: Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf

Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“. Mehr

08.02.2018

Nachruf auf einen Wegbereiter der Prophylaxe: Friedrich Römer ist verstorben

Am 29. Januar 2018 verstarb Friedrich Römer im Alter von fast 85 Jahren. Er gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der zahnmedizinischen Prävention in Deutschland und als Erfinder des Tages der Zahngesundheit. Mehr

News 1 bis 5 von 43